Der Panama Kanal



Der Panamakanal ist eine künstliche Wasserstraße in Panama mit einer Länge von 81,6 km, der Kanal durchschneidet die Landenge von Panama und verbindet den Atlantik mit dem Pazifik. Der Kanal ist eine der bedeutensten Wasserstraßen der Welt, er verläuft zwischen den Städten Colon am Atlantik und Balboa an der Pazifikküste und führt am Gatunsee vorbei. Der Wasserspiegel des Pazifiks ist im Bereich des Kanals 24 cm höher als im Atlantikbereich, die Schiffe müssen daher durch Schleusenanlagen auf das Höhenniveau des Gatun Sees angehoben werden. Der Höhenunterschied von 26 cm wird durch die drei Schleusenanlagen Gatun Schleuse, Pedro Miguel Schleuse und Mirafores Schleuse überwunden. Im Bereich der drei Schleusenanlagen sind zwei Staubecken eingebaut, welche den Gatunsee (426 km²) und den kleinen Maddensee verbinden. Durch die Schleusen können nur Schiffe mit Abmessungen mit einer Länge von 294,13 m, einer Breite von 32,31 m und einem Tiefgang von 12,04 m fahren. Der Panamakanal ist nur für ca. 40% der Handelsschiffe für eine Durchfahrt geeignet. Die Durchfahrt durch den Panamakanal mit Lotsen dauert im Durchschnitt 8 - 10 Stunden, insgesamt kann die Dauer einer Durchfahrt durch den Panamakanal mit Wartezeiten bis zu 26 Stunden dauern.

Panama ist ein beliebtes Urlaubsland in Mittelamerika, welches im Westen an Costa Rica und im Osten an Kolumbien grenzt. Panama hat eine Gesamtfläche von 75517 km², 210 km² Binnenwasserfläche und eine 1915 km lange Küstenlinie, die am dichtesten besiedelten Gebiete liegen an der Pazifischen Küste und im Bereich der Kanalzone. Der größte Teil der Bevölkerung lebt in in den großen Städten, die Landeshauptstadt von Panama City liegt in der Nähe der südlichen Einfahrt des Panama Kanals. Panama City ist das bedeutenste Finanz- und Geschäftszentrum in Panama mit vielen Wolkenkratzern und modernen Geschäftsstraßen mit viel Shoppingmöglichkeiten. Auf den Halbinseln von Panama Viejo und Casco Viejo trifft man in Panama auf alte koloniale Bauten. Großer Beliebtheit erfreut sich bei Reisen nach Panama auch die drittgrößte Stadt David mit alpiner Landschaft und dem Nationalpark La Amisstad. Der Nationalpark gehört mit über 600 Vogelarten und 200 Pflanzenarten zum Weltkulturerbe.

Kreuzfahrtreisen durch den Panamakanal Die Durchfahrt des Panamakanales ist ein Highlight bei einer Kreuzfahrtschiffsreise in Mittelamerika, die Urlaubsgäste lernen die Schleuse Gatun, die Pedro Miguel Schleuse und die Miraflores Schleuse sowie den Gatunsee kennen. Die Kreuzfahrt führt im Panamakanal vorbei an unberührten Insellandschaften, karibischen Traumstränden und malerischen Hafenstädten. In den Urlaubsorten von Panama warten schöne Hotels, Restaurants, Cafes, Bistros und Bars mit einem breiten Wellness- und Freizeitangebot auf die Urlauber.

Copyright © 2017 superqpanama.com