Panama Kreuzfahrten im Pazifik und der Karibik



Eine Kreuzfahrt machen ist schon etwas Besonderes, Kreuzfahrten Panama aber sind etwas ganz Besonderes. Die beste Reisezeit dafür ist September bis Mai. Kreuzfahrten sind äußerst interessant, sehr abwechslungsreich und auch romantisch, vor allem wenn man eine nette Begleitung hat. Man besucht viele Länder, lernt nette Menschen kennen und es gibt viele Gelegenheiten, um zu flirten. Die meisten Kreuzfahrten Panama starten von den USA, entweder von Florida, Fort Lauderdale oder aus Süd-Kalifornien, San Diego. Von Fort Lauderdale geht es dann kurz durch den Atlantik, quer durch die Karibik, durch den Panamakanal wieder in Pazifischen Ozean bis nach San Diego oder umgekehrt. Auf diesen Reisen werden viele Stopps gemacht, um das Land, wo man angelegt hat, etwas zu erkunden. Landausflüge werden in reichhaltiger Form angeboten und das bringt eine Menge an Abwechselung in die Reise, besonders wenn man eine Begleitung dabei hat.

Beginnt man die Reise in Florida, geht es vorbei an Cuba in die Karibik. Da ist das erste Anlaufziel die Stadt Cartagena in Kolumbien oder eine Insel der Niederländischen Antillen, je nach Reiseanbieter. Hier hat man etwas Zeit für eine Erkundungsfahrt in die Stadt und kann ein paar Sehenswürdigkeiten betrachten. Dann geht es weiter bis zum Panamakanal und die Einfahrt in die Schleusen beginnt. Das zu sehen und zu erleben ist ein Höhepunkt auf dieser Reise. Die großen Kreuzfahrtschiffe sind fast so lang wie die Schleusenkammer und bis auf wenige Zentimeter auch fast so breit. Es sind drei Schleusen und die Schiffe werden auf 26 Meter Höhenunterschied hinauf oder hinunter geschleust. Es ist ein überwältigender Anblick. Vorbei an tropischen Urwäldern geht die Fahrt im Kanal zur letzten Schleuse. Dann legt das Schiff im Hafen von Balboa an und die Urlauber haben die Möglichkeit zu einem Landausflug und können die Stadt Panama City besuchen. Weiter geht die Fahrt im Pazifischen Ozean nach Costa Rica mit dem Anlegeziel Puntarenas. Hier hat man viel Zeit, um an Land einiges zu unternehmen: Stadtrundfahrt in San Jose, Besichtigung von Kaffee oder Bananenplantagen, Besteigung eines Vulkans oder eine Abenteuertour in den Urwald.

Die nächsten beiden Ausflugsziele sind dann in Mexiko, Santa Cruz-Huatulco sowie in Acapulco. Auch hier hat man genug Zeit zum Baden und Rundfahrten zu machen. Das Ende der Kreuzfahrt ist dann in San Diego Kalifornien. Langeweile gibt es nicht auf dem Schiff, Veranstaltungen, Shows, Spiele, Theater und vor allem viel Essen, reichhaltige Auswahl und kulinarisch vom Feinsten. Romantische Abendstimmung, fantastische Sonnenuntergänge und eine nette Begleitung, etwas Schöneres gibt es nicht und flirten kann man rund um die Uhr. Kreuzfahrten Panama sind das absolute Toperlebnis und unvergesslich.

Copyright © 2017 superqpanama.com